Sonja Polla

Bewegung hat mich schon immer fasziniert und ist seit jeher ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Die eleganten Bewegungen des Qi-Gongs, die stabilisierende Wirkung des Pilates und die öffnende Energie des Yoga haben mich alle drei in ihren Bann gezogen. Dabei hat sich der körperliche Fokus während meiner eigenen Lebensreise immer mehr mit dem Aspekt des Fühlens verbunden. 

Neben all den Aufgaben des Tages bleibt oft nicht mehr viel Raum, dich bewusst wahrzunehmen. Ich möchte einen sicheren Ort schaffen, wo du genau das tun kannst: Den Alltag ablegen, dir Zeit geben und die Frage stellen: Wie fühle ich mich? 

 

Ich persönlich fühle mich nach dem Unterrichten rundum erfüllt! 

Seit zehn Jahren führe ich mein eigenes Studio und begleite Menschen, die mir am Herzen liegen. Wenn ich nach dem gemeinsamen Sein ein Strahlen in den Augen der Teilnehmer*innen sehe, spüre ich, wieso ich diesen Weg gehe – in Dankbarkeit. 

Berufliche Erfahrung:
Seit 2011 unterrichte ich Pilates und Yoga für Lehererinnen im Schulhaus Pünt, Uster 
Seit 2012 führe ich ein eigenes Studio: 5 Jahre in Schwerzenbach und nun seit 5 Jahren in Uster
2012-2016 leitete ich das Frauenturnen Schwerzenbach, Gymnastik für Senioren 
2014-2016 unterrichtete ich Yoga für Lehrerinnen im Schulhaus Schwerzenbach 
Seit 2017 gebe ich Yoga-Pilates (Yo-Pil) Stunden im Gujerhaus, Wermatswil